Leben in der Bude

Nach einem sehr gemütlichen Anfang heute, kam am Nachmittag schon richtig Leben in die Bude, die Familie schien erfreut und machte sich emsig ans Kochen und Klarschiffmachen…

Wir bekamen am Abend Besuch vom Team Mambor.

Das allein war schon eine Freude und sogleich mussten die Welpen begutachtet und geknuddelt werden, jaja Briardfreunde sind so 😉

Dann noch das Glück an der Welpnebreifütterungspremiere teilhaben zu können, das war schon was!

Alle Welpen waren zunächst etwas skeptisch, es roch nicht nur fremd, es schmeckte auch anders, aber gar nicht so schlecht, wie man meinen mag, denn schlussendlich haben alle ganz gut gefuttert!

Man erkennt auch an der Gewichtstabelle, dass die Gewichtsverteilungen bei einigen seit der Zufütterung sehr unterschiedlich schwanken. Kein Problem, man erkennt ebenso, dass sich alles ein über den anderen Tag immer wieder ausgleicht!

Alles in allem ist die Entwicklung sehr zufriedenstellend bis begeisternd und so können wir ganz unverblümt von prächtigen Welpen berichten.

Sie wickeln schnell mit ihrem Charme jeden Besucher um die Pfoten und zeigen auch da schon die ein oder andere Eigenheit. Ein Schauspiel sondersgleichen manches Mal!

Die Bilder von heute finden Sie wie üblich hier

und außerdem ganz sicher in den nächsten Tagen auch auf der HP von Team Mambor

Dieser Beitrag wurde unter A-Wurf, Welpentagebuch veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.