Photos: Sechste Woche – 3

11.08.10

nach dem Regenguss wird alles beschleckt

richtig spannend diese Erkundungen

Ally: „He Vorsicht, das kippelt so doll!“

Anise auf Erkundungstour

„Das ist so hoch gar nicht, denk ich!“

„Och nöö hat da schon wieder einer in meine Steine gepieselt?“

„So Jungs und was machen wir jetzt?“

Abuya im Laufschritt

„He haste schon gehört?“ Tuschel

„Was? Das darf doch nicht wahr sein oder?“

Adrienne – Auf gehts!

„Hmm was treiben die da schon wieder?“

„Na los steh schon auf und wehr Dich!“

„Ohje, Brille nicht auf! Was steht da?“

„Willste mitspielen?“

„Dich hab ich nicht gefragt oder was guckst Du so!?“

„Du kannst machen was Du willst, kriegst mich nicht runter!“

„Hehe siehste ich halte mich noch immer ganz tapfer!“

Da ist was los! Nix wie hin!

„Ähm ja, also ich bin Modell für Deutschland!“ 😉

Nachmittags – Pansen am Stück…

…mit allen Kräften, Mitteln und Tricks wird gearbeitet

Anise: „Achtung ich bin kreuzgefährlich!“

„Nee nee, war nur Spaß!“

so erstmal ein Nachmittagsschläfchen

ob in der Box mit Kampfhund Bruno Brumm

oder am Eingang ausgestreckt wie ein Frosch – Rüde blau –

oder zu dritt im Körbchen

so ein Nickerchen tut jedenfalls richtig gut

und ist auch bitter nötig bei den ganzen Abenteuern

„Hab Dich lieb“ Abuya und Aldebaran

Aldebaran hat als erster die neue Mode um

noch viele weitere Halsbänder warten auf ihre Besitzer

die dann durchaus auch beim Einkleiden entschlummern 😉

Foto des Tages

Abuya: „Das neue Halsband steht mir doch gut oder!?“

Dieser Beitrag wurde unter Welpentagebuch veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.