Zwischenbericht von Balou’s Familie

Hallo,

Balou macht sich sehr gut. Er hat zwar manchmal einen mächtigen Dickschädel und das ein oder andere T-Shirt hat wegen seiner Überschwenglichkeit schon gelitten, aber wir glauben, er hat uns doch schon mächtig in sein Herz geschlossen. Er würde so gerne mit der
Katze spielen, aber die mag ihn überhaupt nicht. Gott sei Dank ist das Haus so groß, dass die beiden sich aus dem Weg gehen können.

Den Urlaub nach Frankreich hat er mit nur einmal Übergeben überstanden. Danach war es gut. Das Meer jedoch ist ihm nicht geheuer. Autofahren ist nicht seine Leidenschaft, aber er bricht nicht mehr und wenn er einmal im Auto oder Wohnmobil ist, ist es ok. Waren letztes Wochenende in Hamburg mit ihm und eine Fuß-Tour von ca. 15km macht er ohne Murren mit, nur danach ist Tiefschlaf angesagt.

Leider haben wir mächtige Probleme, ihn stubenrein zu bekommen. Das „große Geschäft“ ist kein Problem, das hat er im Griff, aber „Pipi“. Sobald er sich freut …. Pfütze. Hoffen, auch das noch in den Griff zu kriegen.

Anbei ein paar Fotos … leider war unsere Digi-Kamera defekt, so dass die Fotos nicht sonderlich gut sind. Machen in Kürze mal ein paar Neue. Hoffen aber trotzdem, dass Ihr ein wenig sehen könnt, dass der Kleine doch schon mächtig gewachsen ist.

Liebe Grüße aus Monschau

Anita, Harry, Joshua, Tim und Malte

*******************

Vielen Dank für die Fotos und den aktuellen Stand der Dinge, es ist schön zu sehen, dass sich der „Dicke“ so wohl bei Euch fühlt! Alles Gute weiterhin und liebe Grüße!

Dieser Beitrag wurde unter Al-Salih veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.